• barbara907

ABC der Arbeitspsychologie - von Alexandra und Lena, Psychologiestudentinnen in Innsbruck

Aktualisiert: 2. März




Die Arbeitspsychologie beschäftigt sich mit den einzelnen Personen und ihrem Erleben und Verhalten bei der Arbeit. Dabei gibt es verschiedene Faktoren, die wichtig sind, um zu verstehen, wie es den Personen auf ihrer Arbeit geht und warum sie sich auf eine bestimmte Art und Weise verhalten. Dazu gehören beispielsweise die Arbeitsbedingungen, die Arbeitsaufgaben und die Motivation, mit der eine Arbeit ausgeführt wird. Besonders wichtig sind auch die Belastungen und das Stresserleben der einzelnen Personen bei der Arbeit. Ausgehend von diesen, ist das Ziel der Arbeitspsychologie, Verbesserungen und Maßnahmen abzuleiten, um eine möglichst zufriedenstellende und menschliche Arbeit zu ermöglichen.


Die Organisationspsychologie beschäftigt sich gezielter mit dem Erleben und Verhalten von Menschen in Organisationen, zum Beispiel in einem Unternehmen. Neben dem Erleben und Verhalten interessieren die unterschiedlichen Strukturen, Formen und Prozesse, die mit der jeweiligen Organisation einhergehen. Dazu zählen zum Beispiel Interaktions- und Kommunikationsmuster unter den Beschäftigten, Konzepte der Führung von Mitarbeiter*innen sowie die Entwicklung von Organisationen über den Zeitverlauf. Um Organisationspsychologie und ihre Ziele zu verstehen, sollte unser Fokus nicht nur darauf liegen, wie sich die Zugehörigkeit zu einer Organisation auf den einzelnen Menschen auswirkt, sondern ebenso wie Organisationsmitglieder die Gesamtheit der Organisation beeinflussen.


Die Arbeits- und Organisationspsychologie ist somit vielmehr als nur ein theoretisches Konzept. Sie betrifft Psycholog*innen ebenso wie Führungskräfte, Mitarbeiter*innen und alle, die arbeiten oder in einer Organisation tätig sind. In Hinblick auf die zunehmende Anzahl psychischer Belastungen am Arbeitsplatz und den bereits erforschten Erkenntnissen zur Prävention und Intervention, wird es immer wichtiger diese zu vermitteln und anzuwenden.

Deshalb haben wir – zwei Psychologiestudentinnen – es uns zur Aufgabe gemacht euch die Welt der Arbeits- und Organisationspsychologie mit unserem ABC näherzubringen.

Angelehnt an: Nerdinger, F.W., Blickle, G. & Schaper, N. (2011). Arbeits- und Organisationspsychologie (2. Aufl.). Heidelberg: Springer.

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Original.png