Die Corona-Pandemie stellt uns vor noch nie dagewesene Herausforderungen: Außergewöhnliche Belastungen erleben diejenigen, die als "Helden des Alltags" gefeiert werden, diejenigen, die nicht arbeiten dürfen, ihren Job verloren haben oder möglicherweise existenzbedrohende finanzielle Verluste fürchten müssen, diejenigen, die einsam sind, weil sie ihre Freunde oder Verwandte nicht sehen dürfen und diejenigen, die vielleicht auf engstem Raum Kinderbetreuung, Homeschooling, Homeoffice und Hausarbeit irgendwie unter einen Hut bringen müssen: Die Folgen sind oftmals Verunsicherung, Stimmungsschwankungen, Angst, Wut, Aggression, Hilflosigkeit, Traurigkeit, Überforderung, Kontrollverlust, vermehrtes Suchtverhalten oder Konflikte am Arbeitsplatz, in Partnerschaft oder Familie.

 

Ein vertrauliches Gespräch kann oftmals hilfreich sein:

Kontakte können jederzeit auch über Telefon oder Videokonferenz erfolgen. 

Auch Termine im Rahmen vom Betrieblichen Gesundheitsmanagement oder der Evaluierung psychischer Belastungen erfolgen bis Mai über elektronische Medien.

Weitere hilfreiche Telefonnummern: 

Helpline des Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen: 01 504 8000 (täglich 9 - 20 Uhr)
24h Hotline AGES: 0800 555 621
PSD: Sozialpsychiatrischer Notdienst (0-24h): 01 313 30
Kriseninterventionszentrum: 01 406 95 95
Frauenhelpline: 0800 222 555 (täglich 0 - 24 Uhr)
Team Österreich: 0800 600 600
Telefonseelsorge: 142 und https://www.telefonseelsorge.at/ (täglich 0 - 24 Uhr)
Rat auf Draht: 147 (täglich 0 - 24 Uhr)
Ö3 Kummernummer: 116123 (täglich 12 - 24 Uhr)

Psychotherapeutische Hotline TirolCorona-Sorgen-Hotline:  0800 400 120 (täglich 8 - 20 Uhr)


Bei allgemeinen Fragen zum Coronavirus:
Gesundheitsnummer: 1450
Infos zu Übertragung, Symptomen und Vorbeugung: 0800 555 621
24h Hotline Land Tirol: 0800808030

Hilfreiche Informationen des Berufsverbands Österreichischer PsychologInnen:
 

Praxis

Trientlgasse 69

A- 6020 Innsbruck

Telefon

T+43 (0) 650 44 54 134

© 2020 Mag. Barbara Hellweger

  • LinkedIn Social Icon
  • facebook